Vogelabwehr in der Landwirtschaft

Jetzt handeln

0911 / 431 99 50

Futter- und Wasserverschmutzung ist eines der größten Probleme von Vögeln in der kommerziellen Landwirtschaft wie bei den Milch- und Geflügelproduzenten. Vögel fallen aufgrund des relativ leichten Zugang zum Futter in die Bestallungen ein. Diese Einmischung beraubt Milchkühe der richtigen Ernährung, was zu einer verminderten Milchproduktion führt.

Problemzonen in der Bestallung

Darüber hinaus führt eine hohe Konzentration an Vögeln zu einer Ansammlung von Fäkalien, die durch Futter und Wasser Krankheiten auf das Vieh übertragen können. Die COVID-19-Pandemie erinnert an die Bedrohung, die solche Krankheiten für den Menschen darstellen können, und an die Bedeutung der Verhinderung der Übertragung von Krankheiten innerhalb und zwischen Arten, um die Gesundheit und Sicherheit von Mensch und Tier zu schützen.

Eine der häufigsten Infektionskrankheiten, die von Vögeln ausgehen, ist die Paratuberkulose. Studien zeigen, dass in fast 70 Prozent der Milchviehherden in Deutschland mindestens eine Kuh infiziert ist. Abhängig von der Schwere der Infektion können die Produktivitätsverluste des Milchbauern über 50 Millionen Euro pro Jahr betragen.

Unsere Leistungen

Der beste Weg, um Tauben und andere Vögel von Ihrem Grundstück zu entfernen, besteht darin, sie zunächst davon abzuhalten mögliche Sitz- und Nistplätze anzufliegen. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie dies erreicht werden kann. Wir kennen alle und wissen welche Taubenabwehrmaßnahme am besten bei Ihnen zum Erfolg führt.
Scroll to Top