Unsere Systeme

Rufen sie uns an

0911 / 431 99 50

Unsere Systeme gegen Tauben

Ob der Schutz Ihrer Immobilie oder die Übertragungsgefahr von Taubenzecken, Vogelmilben, Bettwanzen und noch vielen mehr: Es gibt reichlich Gründe, welche für die fachmännische Installation einer Taubenabwehrmaßnahme sprechen.

Nistmaterial von Tauben blockiert häufig Regenrinnen nebst Abläufen und sorgt somit für weitere Schäden am Haus.

Ihre Zufriedenheit steht bei der IHD Taubenabwehr  an oberster Stelle – wir sind uns sicher, dass wir mit unseren Leistungen Ihre Erwartungen voll erfüllen werden, denn wir verfügen über ein großes Know-how in der Taubenabwehr das wir uns in 30 Jahren in der Branche angearbeitet haben.

die Firma IHD Taubenabwehr ist seit Jahren auf dem Gebiet der Tauben- und Schwalbenabwehr mit Spikes und Taubennetzen tätig. Dabei schützen unsere Produkte Gebäude und seine Bewohner, aber auch die Tauben: Unser Ziel war und ist es, Tauben von Gebäuden fernzuhalten ohne sie zu verletzen. Deshalb ist unser System so aufgebaut, dass die Tauben lediglich an der Landung gehindert werden.

Die verwilderte Stadttaube findet in der Nähe des Menschen aufgrund des reichhaltigen Nahrungsangebots und der zahlreichen Absitz- und Brutmöglichkeiten an Gebäuden ideale Lebensbedingungen vor. Tauben brüten ganzjährig und sind extrem standorttreu.

Mit dem Taubenkot können Erreger verschiedener Krankheiten verbreitet und auf den Menschen übertragen werden. Tauben sind häufig von Taubenzecken (argas reflexus) befallen. Generell sind ältere und immun geschwächte Menschen sowie Kinder mehr gefährdet. Das kann mit einem gezielten Taubenschutz  vermieten werden.

Spitzensystem

Taubenabwehrspikes werden in der Regel bei niedrigem und mittlerem Besiedlungsdruck eingesetzt. Die Spikes werden hauptsächlich verklebt, in speziellen Fällen auch geschraubt, genagelt oder genietet. Um einen vollflächigen Schutz der betreffenden Fläche zu erreichen, können die Spikes auch mehrreihig hintereinander, in einem Abstand von max. 5 cm, montiert werden. Die Spikes sollten an der vordersten Kante der zu schützenden Fläche montiert werden und etwas über die Kante herausragen!

Netzsystem

Diese Art der Taubenabwehr zielt darauf ab, den Vögeln mögliche Sitz- und Nistplätze zu verwehren. Der Einsatz von senkrecht installierten Netzen empfiehlt sich besonders immer dann, wenn die Optik des Gebäudes möglichst nicht beeinträchtigt werden darf, unter anderem an historischen Gebäuden oder Denkmälern. 

Elektrosystem

 Wir verwenden hierbei ein System der neuesten Generation, welches sich ideal an Ihre Bedürfnisse anpasst und zugleich allen Ansprüchen des Tierschutzes gerecht wird. Das installierte System ist nur 6 mm hoch und dadurch extrem unauffällig. Dank seiner hohen Flexibilität passt es sich annähernd jeder Oberflächenstruktur an. Es ist schnell zu installieren und zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis erhältlich.

Drahtsystem

Die Drahtstärke der Ständer (Pins) beträgt 4 mm, die der Leiste 3 mm. Die Länge des gesamten Elements beträgt 60 cm und es trägt 12 Einzel-Ständer mit 100 mm Höhe. In das obere Ende und in der Mitte der Pins ist jeweils ein Loch gestanzt, durch welches später die Drahtseile geführt werden.

Mit wirksamen Maßnahmen Tauben vertreiben

Es gilt rechtzeitig zu handeln. Am besten verhindert man von vornherein, dass Tauben Nester bauen können. Legale Maßnahmen bestehen im Anbringen von geeigneten Schutzsystemen. Gegen die Taubenplage helfen Netze, Gitter, Drähte oder Spikes. Eine andere wirkungsvolle Methode sind elektrische Systeme. Einige Methoden sind gesetzlich verboten oder nur unter strengen Auflagen erlaubt. Wichtig ist in jedem Fall: Mit einer erfolgreichen Taubenabwehr verhindern Sie langfristig Schäden am Gebäude und Sie gewinnen mehr Wohnqualität.

Scroll to Top Secured By miniOrange